Heute bei dir – Kommunikationskultur in der Kirche

Im Frühjahr, in der ersten Coronapause, habe ich schon rumgemotzt. Man hört nichts mehr, der Prozess versandet usw. Da bekam ich auf Twitter schon den freundlichen Hinweis, dass hinter den Kulissen schon eifrig koordiniert wird, um den Gesprächs- und Veränderungsprozess im Bistum Aachen weiterzubringen. Das Ende der ersten Phase fand ich etwas ernüchternd. Themenforum brachte … Heute bei dir – Kommunikationskultur in der Kirche weiterlesen

#Coronaelternrechnenab – der Versuch einer Einordnung

Letzte Woche ging der Hashtag #coronaelternrechnenab online steil. Kurz zusammengefasst haben dort Eltern, die wegen Corona derzeit ihre Kinder zu Hause betreuen, Rechnungen für diese Betreuung an "die Politik" gestellt. https://twitter.com/EditionF_com/status/1259764171459223552 Schon ging es heiß her, besonders bei Twitter. Ich habe kurz und knapp (und etwas flapsig) geschrieben, was ich von der Art und Weise halte. … #Coronaelternrechnenab – der Versuch einer Einordnung weiterlesen

Unser Corona-Projekt – tägliche Tagesschau für Oma, Opa u.a.

Was als witzige Idee begann und sehr simpel startete, hat sich mittlerweile etabliert. Seit sechs Wochen produzieren wir an jedem Wochentagabend ein kurzes Video und schicken es an Freunde und Familie. Der Verteiler ist schnell von Oma/Opa weiter gewachsen, mittlerweile sehen ca. 30 Menschen unsere tägliche Arns-Tagesschau. Und das ist gar nicht soo aufwändig - … Unser Corona-Projekt – tägliche Tagesschau für Oma, Opa u.a. weiterlesen

Corona – die erste Woche zu Hause

Statt Corona-Tagebuch kommt hier einfach nur ein Wocheneintrag. Nach fünf Tagen schulfrei und Home Office lohnt sich vielleicht schon ein Zwischenresümee. Wie lief es zu Hause? Eigentlich ganz gut. Die Ehefrau fuhr jeden Tag ins Amt. Ich blieb mit den beiden Kindern zu Hause und versuchte den Tag zu strukturieren. Morgens Frühstück und Hausaufgaben. Die … Corona – die erste Woche zu Hause weiterlesen

Fast unmögliche Challenges für Kinder

In der schulfreien Coronazeit wird es immer schwieriger, die Kinder angemessen zu beschäftigen Hier kommen nun einige Herausforderungen, die man ihnen so vorgeben kann, von denen man noch lange zehren wird. 100%ig nicht ernst gemeint.  1 Markiere mit dem Edding, wie hoch du an der Wand hochspringen kannst 2 Messe, wieviel Zahnpasta noch in der … Fast unmögliche Challenges für Kinder weiterlesen

Kinder zu Hause – einige verrückte Ideen

Heute ist Tag 3 der coronaschulfreien Zeit und vielleicht habt ihr schon einige der 30 Tipps ausprobiert. Wir haben schon die Kläranlage gebaut und gestern den A-Z-Spaziergang gemacht. Außerdem haben wir einen Karton-Fernseher gebaut und senden nun täglich Nachrichten an die Großeltern, Freunde und Familie. Immerhin kann der Drittklässler so sein Erstkommunion-Sakko tragen, wir rechnen … Kinder zu Hause – einige verrückte Ideen weiterlesen

Kinder zu Hause – Ideen für draußen

Durch Corona sind die Kinder den ganzen Tag zu Hause. Bei dem guten Wetter haben viele die Möglichkeit, die Kinder draußen zu beschäftigen. Da Spielplätze und andere Orte, an denen man viele Menschen trifft, nicht aufgesucht werden sollten, habe ich ein paar Tipps aufgeschrieben, die man im Garten (wenn möglich), aber auch im Park, auf … Kinder zu Hause – Ideen für draußen weiterlesen