Heute bei Dir – vom Themenfail ähhhh -forum

Vor zwei Wochen hat „unser“ Themenforum in Schleiden stattgefunden und ich weiß noch nicht, was ich davon zu halten habe.

Im Mai wurde unser Zwischenbericht fertig. Daraus wurde dann im Rahmen eines Graphic Recording ein Bild gezeichnet (siehe unten), welches die zentralen Aussagen des Berichtes wiedergeben sollte. Diese finde ich tatsächlich auch in unserem Bild wieder, aber ich kenne ja auch den Inhalt des Berichtes.

Beim Forum hatte unsere Gruppe (da mussten dann die Leiter*innen nach vorne) dann zehn Minuten Zeit, anhand des Bildes den Bericht den Zuschauer*innen vorzustellen. Bei der folgenden Methode des World Cafés konnten dann Rückmeldungen und Ergänzungen gegeben werden. Soweit die Idee.

Meiner Einschätzung hatten viele Menschen Probleme, anhand der Bilder (es wurden drei Teilprozessgruppen vorgestellt) den Inhalt zu verstehen. Es war zu knapp und zu verkürzt, so dass wir in unserem World Café erstmal nochmal etwas ausführlicher den Bericht vorstellen mussten. Und auch an den jeweiligen Tischen ging es oftmals darum, zu erklären, was im Bericht steht.
Die Idee, Inhalte extrem zu verkürzen, ist dann schwierig, wenn es um konkrete und einzelne Formulierungen geht. Wenn es beispielsweise um den Unterschied geht, ob Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten didaktisch-spirituell fortgebildet werden oder persönliche-spirituell Exerzitien erfahren, kann man das graphisch kaum darstellen.

Dementsprechend waren dann auch die Rückmeldungen. Wohlwollend, aber vorsichtig, einige Ergänzungen, aber nichts, was nicht schon irgendwie eh im Bericht steht. Irgendwie bin ich aber ein wenig ratlos, was das uns für die Restarbeiten in der Teilprozessgruppe gebracht hat. Die Methoden mit Graphic Recording, Vorstellen im Plenum, World Café haben eher verhindert, dass sich die Menschen konkret mit den Berichten der Teilprozessgruppen auseinander setzen. Das war vielleicht so gewünscht, aber so kommt man vom synodalen Grundgedanken, dass sich jede*r jederzeit einbringen kann, weg, weil einfach nicht alle Informationen vorlagen.

Wie geht es weiter? Wenn wir nach dem Sommer dann die Ergänzungen aus dem Forum in den Bericht eingearbeitet haben, wird es ein Treffen mit der Heute-bei-Dir-Lenkungsgruppe geben. Hier haben wir die Möglichkeit, den Bericht darzustellen, haben aber keinen Einfluss darauf, was davon konkret in den Prozessverlauf und in die Ergebnisse einfließen wird. Spätestens dort entscheidet sich dann, wie viel die Arbeit, die wir in den Prozess reingesteckt haben, wert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.