Kinderkrankheiten

Wir hatten eine ziemlich gute Serie. Einen kleinen Infekt im Frühjahr, wenn ich mich richtig erinnere, den der Fünfjährige aus dem Kindergarten mitgebracht hatte.

Jetzt haben wir dagegen eine kleine Negativserie. Vorletzte Woche der Kleine, der – frühzeitig aus dem Kindergarten abgeholt – erstmal kräftig aufs Sofa kotzte – dann immer ein wenig Fieber, bis ich dann Montag mit ihm zum Kinderarzt gefahren bin. Blutabnahme, erhöhter Entzündungswert – das ist mir bei Kinderkrankheiten eigentlich immer das Liebste – denn dann wissen wir, dass es ein bakterieller Infekt ist, gegen den das Antibiotikum relativ schnell anschlägt. So war es auch dieses Mal. Auch wenn der Saft nicht so gut geschmeckt haben wird. Der Fünfjährige ist ein kleiner Grenouille – sehr empfindlich, was Gerüche und Geschmäcker angeht. So war der Erdbeer-Fiebersaft ekelig, so dass der Fiebersaft mit dem Orangengeschmack her musste. Mal wieder ein Fall von „zu nichtig, um groß drüber zu diskutieren“.

Sonntag fing dann der Große an. Gerade vom Kurztrip an der Loreley zurück, klagte er über Kopfweh und hatte dann auch Fieber. Hohes Fieber – über 40 Grad – das ist bei Kindern nichts so besonderes, aber nach den Fieberkrampferfahrungen bei beiden Kindern sind wir da ziemlich sensibel. Montag übergab er sich dann ausgiebig in den Flur – besser dort als ins Auto, in das er dann einsteigen wollte.

Gestern musste dann die Oma mit ihm zum Arzt – Oma und Opa sind in Rente und können durch Krankheitsbetreuungen unseren Arbeitsbetrieb aufrecht erhalten. Und: Genau dasselbe, hoher Entzündungswert im Blut, Antibiotikum – hoffentlich schlägt es wieder direkt an. Und hoffentlich stecken wir Erwachsenen uns nicht an, vor Weihnachten brauche ich das jetzt nicht.

Ein Gedanke zu “Kinderkrankheiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.